Nepal: OP-Hilfe aus Deutschland

Am 27.12.2017 strahlte das ZDF einen Bericht über das Engagement von INTERPLAST-Germany e.V. aus.

Seit mehreren Jahren unterstützt Herr Dr. Lohmann die Hilfsorganisation INTERPLAST-Germany e.V. und reist regelmäßig nach Nepal, um die verletzten Menschen vor Ort zu behandeln.

Herr Dr. Borsche, stellvertretender Vorsitzender von INTERPLAST-Germany e.V., und weitere deutsche Ärzte reisten im Dezember 2017 ebenfalls nach Nepal und operierten die Patienten im Sushma Koirala Memorial Hospital in Sankhu.

Vor allem Verbrennungen sind in Nepal ein großes Problem: Die 18-jährige Anita wurde durch einen explodierenden Kerosinkocher schwer verletzt. Durch den Einsatz des Teams, konnte ihr durch einen operativen Eingriff geholfen werden.

Auch unsere digitale Patientenakte Checkpad MED war bei den operativen Eingriffen im Einsatz und wurde im Beitrag vom ZDF kurz gezeigt.

Hier können Sie den ganzen Beitrag ansehen: Link